Start Allgemein Dreifacherfolg für SWARCO RAIDERS Tirol Nachwuchs

Dreifacherfolg für SWARCO RAIDERS Tirol Nachwuchs

0
Dreifacherfolg für SWARCO RAIDERS Tirol Nachwuchs

Der letzte Heimspieltag hätte wohl kaum besser laufen können für die Nachwuchsteams der SWARCO RAIDERS Tirol. Am Samstag feierte die U14 durch einen 62:50-Sieg gegen Graz die Vize-Meisterschaft. Anschließend setzte sich die U18 mit 27:26 gegen Graz durch. Am Sonntag zog die U16 durch einen 31:7-Sieg gegen die Danube Dragons ins Finale ein.

Die U14 der SWARCO RAIDERS Tirol setzten sich in einem Offensivfestival mit 62:50 gegen die Projekt Spielberg Graz Giants durch und sicherten sich damit Platz 2 in der Meisterschaft.

In einer verrückten ersten Halbzeit gingen die Tiroler mit 16:0 und 32:8 in Führung, ehe die Gäste aus Graz auf vier Punkte herankamen. Ein später Touchdown besorgte die 40:28-Halbzeitführung für die SWARCO RAIDERS. Im 3. Viertel legten die Gastgeber wieder los wie die Feuerwehr, ehe Graz konterte. Doch die Offensive der Hausherren war an diesem Nachmittag nicht zu stoppen.

U18 verpasst Platz 2 knapp

Im Anschluss lieferten sich U18-Teams beider Clubs ein spannendes Duell. Dabei sah es lange nach einer deutlichen Angelegenheit für die Grazer aus, die zur Halbzeit mit 20:0 führten.

Doch die Tiroler kämpften sich im 3. Viertel mit einem Safety und einem Touchdown heran und gingen im Schlussabschnitt sogar mit 27:20 in Führung. Graz kam noch einmal heran, doch die Gastgeber behielten die Nerven und siegten. Aufgrund der Hinspielniederlage reichte es aber dennoch nicht zur Vizemeisterschaft.

U16 dominant

Am Sonntag waren dann noch die U16-Jungs der SWARCO RAIDERS im Einsatz.  Und sie machten das letzte Heimspielwochenende perfekt. Deutlich setzten sie sich gegen die Dragons durch. Dabei stand es zur Halbzeit „nur“ 13:0. Doch die Tiroler drückten anschließend weiter auf die Tube und sicherten sich am Ende mit dem klaren 31:7 einen Platz im Finale.

Am Samstag, den 13. November kommt es nun zu zwei Endspielen. Sowohl die U12 als auch die U16 spielen um die Meisterschaft. In beiden Fällen geht es gegen die Vienna Vikings.

Foto: Flo Mitteregger