Start Allgemein Dritter Sieg in Folge

Dritter Sieg in Folge

0
Dritter Sieg in Folge

Nach dem grandiosen Heimsieg vom vergangenen Wochenende schwimmen die SWARCO RAIDERS Tirol auch dieses Wochenende weiter auf der Erfolgswelle. Das heutige Auswärtsspiel ging mit 14:63 erneut deutlich an die Tiroler KämpferHerzen.

SWARCO RAIDERS dominieren die erste Halbzeit

Dank einem Return Touchdown durch #8 Darius Robinson stand der erste Score bereits nach wenigen Spielsekunden am Scoreboard. Zwei Touchdowns durch #4 Marco Schneider, ein Touchdown durch #7 Sandro Platzgummer und weitere zwei Touchdown durch #87 Daniel Saurer folgten. Alle Points after Touchdown wurden durch #16 Arno Schwarz verwertet. So konnten die SWARCO RAIDERS mit stolzen 00:42 in die Halbzeitpause gehen.

SteelSharks Scores in zweiter Halbzeit können SWARCO RAIDERS Sieg nicht mehr gefährden

Die zweite Hälfte brachte die ersten Punkte für die SteelSharks. Gefolgt vom nächsten Touchdown durch #25 Tobias Bonatti und PAT durch #16 Arno Schwarz für die SWARCO RAIDERS. #36 Philipp Margreiter baute den Vorsprung um weitere Punkte zum 07:56 aus. Im vierten Viertel folgten noch je ein Touchdown durch SWARCO RAIDER #3 Ruben Seeber und SteelShark #14 Mario Winter. Am Ende stand es 14:63, was den dritten Sieg in Folge für die SWARCO RAIDERS Tirol bedeutet.

SWARCO RAIDERS Head Coach Shuan Fatah freut sich: „Es war ein sehr faires und sauberes Spiel. Die SteelSharks haben in der zweiten Hälfte nochmal richtig Gas gegeben und verdient gescored. Wir haben unseren Raiders-Standard gehalten und gut gearbeitet. Es waren auf beiden Seiten tolle Aktionen dabei, wir können zufrieden sein.“

Ausblick
Das nächste Heimspiel findet an dem Ort statt, an dem die SWARCO RAIDERS Tirol bisher keines ihrer Spiele verloren haben: in der Festung Wattens, dem Gernot-Langes-Stadion. Sie treffen dort am Samstag, den 13.04.2019 im ersten Spiel der Central European Football League (CEFL) auf die Black Panthers Thonon. Kick Off ist um 17 Uhr.

Foto: ASKÖ SteelSharks Traun